radiopradiovsharetoolundohidexoxpxvc1pc2pc3pc4pc5pc6pc7pc8pc9pc0pc1vc2vc3vc4vc5vc6vc7vc8vc9vc0varrowoarrowvbackbackarrowboxpboxvcalculccheckoccheckpccheckvcerclepcerclevcheckocheckpcheckvcloseoclosepclosevquoteemailexpandviewinfolocationovalepovalev paral pinplusopluspplusvprintradioorightangleleftangledownloadspeceyeviewcreditpaymentfacebooktwitterinstagramyoutubecbackarrowoprintoshareowarningeditwrenchpinmaplocalizationchelpcalfullocvalideocclearocdeleteocaddocremoveocinfoodeletetwarningocalemptyocemailocfacebookoctwitterocfacebookpcinstagrampctwitterpcyoutubepgrid3x3twarningppdfthreesixtyarrow-blackarrow-whiteplay-btnfiltersearchextlinksquare

Boot und Wasserfahrzeug Glossar

BEGRIFFE IM ZUSAMMENHANG MIT BOOTEN

Es ist wichtig, mit den zahlreichen nautischen Begriffen und den verschiedenen Teilen und Einrichtungen auf Ihrem Boot oder Jetboot vertraut zu sein. Verinnerlichen Sie sich die wichtigsten Begriffe auf den Abbildungen unten und besuchen Sie einen Kurs über sicheres Bootfahren.

Vorderseite, Hinterseite, links und rechts heißen auf dem Wasser Bug, Heck, backbord und steuerbord.

picBoatTerms1
picBoatTerms2

HANDZEICHEN FÜR WASSERSKIFAHRER

Wasserski und Wakeboarden sind sehr populäre Wassersportarten. Selbst wenn Sie bisher noch nicht Wasserski fahren, werden Sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt einmal diese Sportart erlernen wollen. Deshalb sollten Sie bereits jetzt die Handzeichen für Wasserskifahrer lernen.

Speed-up
Stop
Turn-right
Speed-down
SpeedOK
Turn-left
SkierOK
Back-toDock
Skier-Down-Watch

ZEICHEN FÜR DAS BOOTFAHREN

Alpha-Flagge: internationaler Hinweis auf Taucher

Alpha-Flagge: internationaler Hinweis auf Taucher

Seefahrzeuge, die Taucher unter sich haben, sind gesetzlich dazu verpflichtet, die blaue Alpha-Flagge zu hissen. Jetboot- und Bootsführer müssen weiträumigen Abstand zu Seefahrzeugen mit dieser Flagge halten.

Taucher unten

Taucher unten

Die rote Flagge (Taucher unten) ist keine offizielle Flagge, sie wird aber oft von Freizeittauchern verwendet. Jetboot- und Bootsführer müssen weiträumigen Abstand zu Seefahrzeugen mit dieser Flagge halten.

Boote nicht erlaubt

Boote nicht erlaubt

Die Fahrt außerhalb des von diesem Zeichen gekennzeichneten Bereichs ist verboten (z. B. Wasserfälle, Schwimmerbereich, Stromschnellen).

Vorsicht:

Vorsicht:

Der Kontrollbereich wird durch einen Kreis angedeutet (z. B. Geschwindigkeitsbeschränkung, kein Ankern, nur Wasserski, langsam fahren, kein Kielwasser, kein Wasserski, keine propellerbetriebenen Boote).

Lateral-system-Channel-Marker-Left

Fahrwassermarkierung links

Lateralsystem Stromaufwärts Boje links halten.

Lateral-system-Channel-Marker-Right

Fahrwassermarkierung rechts

Lateralsystem Stromaufwärts Boje rechts halten.

Nature-of-Danger-diamond-shape-Danger

Gefahr

Die Fahrt innerhalb des von diesem Zeichen gekennzeichneten Bereichs ist verboten (z. B. Felsen, Riffe, Dämme, Bauwerke, sonstige Hindernisse).

Cardinal-Buoyage-Destruction

Zerstörung

Kardinalsystem Fahren Sie nicht zwischen Ufer und Boje.

Tells-Direction-and-Distance-Information

Information

Informationen hinsichtlich Richtungen, Entfernungen, Nahrungsmittel, Reparaturen, Hilfsstoffen und andere nicht regulierte Nachrichten

White-with-reflectorized-blue-Mooring-Buoy

Festmacherboje

Weiß mit reflektierendem blauen Band Verfügt möglicherweise über eine weiße Leuchte oder einen Reflektor.

Visual-Distress

Optisches Zeichen für Seenot bei Tag